8. Informatiktag Berlin-Brandenburg 2016

  • Wann 20.09.2016 von 09:15 bis 16:00 (Europe/Berlin / UTC200)
  • Wo HTW, Berlin-Oberschöneweide
  • Website Externe Website öffnen
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Reginale Fortbildung BerlinRegionale Fortbildung in Berlin - Fachmultiplikatorinnen und Fachmultiplikatoren für Informatik/ITG in BerlinFortbildungsnetz Land Brandenburg

Fortbildung im Land Brandenburg - Beraterinnen und Berater Informatik

Logo der Gesellschaft für InformatikFachgruppe "Informatik-Bildung in Berlin und Brandenburg" (IBBB) der GI

LISUM Berlin-BrandenburgLogo des LISUM Berlin-Brandenburg

Logo der Hochschule für Technik und Wirtschaft BerlinMit freundlicher Unterstützung der Hochschule für Technik und Wirtschaft sowie Logo des LOG IN Verlages

Anmeldung für die WorkShops bei der Regionalen Fortbildung Berlin

Hauptvortrag: Prof. Dr. Kai Uwe Barthel; Hochschule für Technik und Wirtschaft
Titel: Visuelle Bildsuche und Bildnavigation

Dieser Vortrag zeigt die aktuellen Möglichkeiten der visuellen Bildsuche mittels Machine Learning Verfahren, weiterhin werden neue visuelle Navigationskonzepte zum Erkunden großer Bildbestände vorgestellt.

In unserer realen Umwelt „navigieren“ wir Menschen visuell: Um in einem Supermarkt ein Produkt zu finden, verschaffen wir uns zunächst einen Überblick und begeben uns dann in den Bereich, wo das passende Regal steht, um dort das Produkt zu suchen. Dieses hierarchische Suchprinzip ist uns auch von Kartendiensten wie Google Maps vertraut. Am Bereich Visual Computing der HTW-Berlin versuchen wir dieses visuelle Navigationskonzept auf Bilder zu übertragen. Die Idee besteht darin, Millionen von Bildern mittels automatischem Bildverstehen via Machine Learning so auf einer „Bilderlandkarte“ anzuordnen, dass diese leicht erkundet werden kann. Aufgrund der komplexen Ähnlichkeitsbeziehungen der Bilder, ist es allerdings nicht möglich, alle Bilder perfekt auf einer 2D-Karte zu repräsentieren. Daher entwickeln wir Verfahren, die ein Bildernetzwerk anstelle einer 2D-Sortierung verwenden. Hierdurch wird die Navigation verbessert und die Sortierung kann besser an wechselnde Bildbestände angepasst werden.

Vita: Kai Barthel promovierte an der TU Berlin zum Thema Bildkompression, danach war er Forschungsleiter bei der LuraTech GmbH in Berlin. 2001 wurde er als Professor an die HTW Berlin berufen, wo er den Lehrbereich Visual Computing vertritt. 2009 gründete er die pixolution GmbH für visuelle Bildsuchtechnologien. Aktuelle Forschungsschwerpunkte sind Machine Learning und Computer Vision.

Es finden 8 Workshops statt:
(maximal 20 Teilnehmerinnen/Teilnehmer pro Workshop)
► Datenbanken und der neue Rahmenlehrplan Sek I
► Rechnernetze mit Filius
► Modellieren mit Petrinetzen (Kontexte, Beispiel und Methodik)
► Erzeugung und Analyse digitaler Bilder
►  „Maker Bewegung in die Schulen“
Ein eigenes digitales Gerät (Laptop, Tablet, Smartphone) mitzubringen wird empfohlen!
► Medienbildung: Kreativer Medieneinsatz im Unterricht!
Ein eigenes Notebook ist mitzubringen!
► Wie kommt der Puls auf mein Smartphone?
Ein eigenes Notebook ist mitzubringen!

Weitere Informationen: 8. Informatiktag Berlin-Brandenburg 2016